Technologietransfer erleben

Das Projekt Roadmap flexPro präsentiert neue Technologien zum Anfassen. Im Gemeinschaftsprojekt von Universität Bayreuth und Hochschule Coburg werden eine Vielzahl moderner Technologien und Methoden aus der Wissenschaft anschaulich für kleine und mittlere Unternehmen der Region präsentiert.

Ursprünglich war ein Technologietransfer zum physischen Anfassen geplant mit Projektmessen an vielen Standorten in ganz Nordbayern. Nun kam durch Corona alles anders und die Technologien werden – wie so vieles anderes zurzeit – hauptsächlich online auf einer eigens erstellten Website vorgestellt. Dabei erstrecken sich die Themen über viele aktuelle Forschungsbereiche der Hochschulen: mit dabei Innovation, Künstliche Intelligenz, Robotik und 3D-Druck. Dabei ist es das erklärte Ziel diese teilweise sehr abstrakten Themen anschaulich und verständlich darzustellen, so dass ein Transfer in die tägliche Arbeit der ansässigen Unternehmen ohne weiteres möglich ist.

So sind viele unterschiedliche Anwendungsbeispiele entstanden, die ab sofort online unter https://technologietransfer.roadmap-flexpro.de erkundet werden können. So kann der Besucher erleben welche Möglichkeiten 3D-Druck und automatische Bilderkennung heute schon bieten und wie diese mit verhältnismäßig wenig Aufwand umgesetzt werden können. Auch Beispiele rund um Augmented und Virtual Reality geben Einblicke in Anwendungsmöglichkeiten dieser modernen Technologien in Unternehmen. Da hinter jedem online präsentierten Anwendungsbeispiel immer auch physische Objekte stehen, können diese bei Interesse und auf Anfrage auch physisch besichtigt werden.

Dank der Förderung dieses Projekts durch Europäische Union durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) ist die Teilnahme und Besichtigung der Beispiele komplett kostenlos. Bei Interesse und Fragen wenden Sie sich gerne an:

Falko Künkel 
Tel: 0921 78516-311
Email: kontakt@roadmap-flexpro.de
Universitätsstraße 30
95447 Bayreuth

Leave a Reply