Auf einen Blick

Berufsbegleitender Masterstudiengang ZukunftsDesign

Veränderungen verlaufen unvorhergesehen, manchmal rasant und wälzen unsere Leben permanent um. Wandel & Zukunft zu gestalten heißt, Bewährtes in Frage zu stellen und Grenzen zu überwinden. Wir öffnen den Raum zum gemeinsamen Nachdenken durch die Förderung einer Kultur des Zuhörens, des gegenseitigen Respekts und der Selbstorganisation. Scheitern und Misserfolg sind notwendig, um Hindernisse beseitigen zu können. Im Vordergrund stehen die dabei gemachten Erfahrungen. Erfahrungen kann man nicht lernen, Erfahrungen muss man machen.
 
Der berufsbegleitende Masterstudiengang ZukunftsDesign an der Hochschule Coburg verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz und verbindet zunächst die Themengebiete Innovation, Unternehmertum & Gestaltung. Zum Aufbau von Handlungskompetenzen im Spannungsfeld dynamischer Entwicklungen beschäftigen wir uns vorrangig mit Aspekten der individuellen Haltung, der Grundannahmen und der Bewusstseinsbildung sowie mit Entscheidungsfindungsprozessen von Individuen und Organisationen.
 
Haben wir dein Interesse geweckt? Jetzt direkt Bewerben um die Zukunft zu verändern!

Digitale Infoabende für unsere Bewerber

Jeden Donnerstag laden wir ab 18 Uhr bis zu 6 Bewerber zum gemeinsamen Kennenlernen ein. Im Zeitraum bis ca. 19.00 Uhr stehen euch bis zu vier Teammitglieder aus dem Studiengang ZukunftsDesign über Zoom für eure Fragen rund um den Studiengang zur Verfügung!

Bei Bedarf bieten wir auch weitere Gruppen- und Einzeltermin an. Zur Anmeldung bitte eine Email an Michael Seidl (michael.seidl@hs-coburg) mit Wunschtermin senden. Bitte geben Sie auch eine Telefonnummer für einen Rückruf mit an, falls der Wunschtermin bereits belegt ist. Die Termine dafür sind wie folgt:

12.05.2022 ab 19 Uhr – Digitaler Mastertag

19.05.2021 ab 18 Uhr

25.05.2021 ab 18 Uhr

02.06.2022 ab 18 Uhr

09.06.2022 ab 18 Uhr

15.06.2021 ab 18 Uhr

23.06.2022 ab 18 Uhr

30.06.2022 ab 18 Uhr

07.07.2022 ab 18 Uhr

Bau dir dein persönliches Netzwerk im Masterstudium auf!

Netzwerken im StudiumNetzwerken ist genau so wichtig wie das Lernen selbst. Als ZukunftsDesigner wirst du Mitglied einer dynamischen Gemeinschaft von leidenschaftlichen Menschen, die begeistert voneinander neues lernen, Ideen austauschen und sich gegenseitig in den Semesterprojekten unterstützen.
 
Um dies effektiv zu unterstützen, mischen wir in der Projektarbeit die Semester 1 mit 4 und die Semester 2 mit 3. So könnt ihr im Lauf des Studiums noch mehr ZukunftsDesigner kennen und schätzen lernen! Auch als Alumni bist du bei uns jederzeit willkommen, unsere Türen am Lucas-Cranach-Campus stehen für euch immer offen!

Berufsbegleitender Studiengang: ZukunftsDesign

Akademischer Abschluss: Master of Arts (M.A.)

Studienform: Teilzeit, auch berufsbegleitend studierbar

Regelstudienzeit: 5 Semester

Lernorte: Kronach LCC Campus

Studienbeginn: Sommersemester: 08. März / Wintersemester: 27. September

Zulassungsvoraussetzungen: Erster Hochschulabschluss (Bachelor, Magister, Diplom), Berufserfahrung wünschenswert

Unterrichtssprache: Deutsch

Internationale Bewerber: Wichtige Informationen für internationale Bewerber

Bewerbung: vom 02.05. bis 15.07. (für das Wintersemester) / vom 15.11. bis 15.01. (für das Sommersemester)

Der Studiengang wurde durch ACQUIN erfolgreich akkreditiert.

Das berufsbegleitende Masterstudium ZukunftsDesign ist modular aufgebaut. Die haltungs-, interaktions- und prozessorientierten Module umfassen die Bereiche:

– Kommunikation, Kooperation, Moderation und Mediation

– Ethik, Werte, Business Ethics und Nachhaltigkeit

– Innovationstechniken und –theorien

– Teamdynamik

– Führung und Soziale Verantwortung von Unternehmen

– Erfahrung eigener Grenzen, Gegenpositionen beleuchten und Facilitating

– Organisationsentwicklung und Veränderungsmanagement

Modulhandbuch als PDF

Flyer als PDF

Ansprechpartner für Fragen:

Michael Seidl /// ZukunftsDesigner (Master of Arts) & Dipl. Betriebswirt (FH)

Tel: +49 (0)9561 317-178

Email: michael.seidl[at]hs-coburg.de

Direkt zur Online-Bewerbung

Informationen zum Ablauf der Bewerbung