Sounds of Future

Sounds Of Future – Klingende Werkstoffe (Upcycling Music) im Fokus der Nachhaltigkeit

Jeder von uns kann Klänge erzeugen. Unabhängig davon, wie groß die individuellen musikalischen Fähigkeiten sind. Womit Klänge erzeugt werden, ist ebenso vielfältig – ob traditionelle Instrumente, oder beliebig ausgewählte Gegenstände. Jeder kann damit musizieren bzw. kommunizieren – allein oder in der Gemeinschaft.

Zahlreiche Materialien und Gegenstände, die auf den ersten Blick für uns nutzlos erscheinen, bieten bei einer genaueren Betrachtung zahlreiche Möglichkeiten der Wiederverwertung und Um- und Neugestaltung um damit Klänge zu erzeugen.

Bei der von unseren Kollegen Ralf Probst, Tony Gauser und Frank Wunderratsch betreuten Lehrveranstaltung, werden zu Beginn die psychologische Wirkung von Musik und Klängen auf den Menschen und musikwissenschaftliche Grundlagen aufgezeigt. Darüber hinaus geht es darum, wie die Wirkung von Musik unser Kaufverhalten beeinflusst. Weiterhin werden akustische Wirkungsweisen von verschiedenen Instrumentengruppen exemplarisch vorgestellt, um dann im praktischen Teil unterschiedliche Materialien und Gegenstände auf akustische Ressourcen zu untersuchen. Insbesondere mit Blick auf die Nachhaltigkeit von Material und Prozess erschließen sich hier völlig neue Möglichkeiten.

Die daraus gewonnenen Erkenntnisse fließen in die Entwicklung „neuer Klangobjekte“ ein, die in unterschiedlichen Herstellungs- und Verarbeitungsverfahren im Makerspace realisiert werden können.  Hierbei stehen von handwerklicher Fertigung bis hin zur generativen Fertigung mittels 3D-Druck die notwendigen Werkzeuge zur Verfügung.

Durch verschiedene künstlerische Ausdrucksformen werden diese zum Klingen gebracht und gemeinsam im Workshop Setting präsentiert und reflektiert. Im Anschluss an den kreativen Prozess werden die gemachten Erfahrungen thematisiert.

Die während des kreativen Entstehungsprozesses entstanden Herangehensweisen, Denkmuster und Lösungsansätze, sollen die Teilnehmer/innen dafür sensibilisieren, innovative und ressourcenorientierte Handlungsweisen in unterschiedlichen Tätigkeitsfelder zu transferieren.


Leave a Reply